Suche
Close this search box.

Bio-Ashwagandha

5.35 CHF14.50 CHF

Ashwagandha ist eine indische Heilpflanze. Sie wird in der Öffentlichkeit immer beliebter als natürliches Mittel zur Behandlung von Alltagsbeschwerden.

Sein wissenschaftlicher Name ist Whitania Somnifera, er wird auch Indischer Ginseng genannt und gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Ashwagandha ist eine traditionelle Pflanze mit “starken therapeutischen Eigenschaften” aufgrund ihrer hohen Konzentration an Polyphenolen.

Es hat beruhigende Eigenschaften und die Fähigkeit, Ängste abzubauen. Sie beruhigt bei Stress, lindert Migräne und ermöglicht geistige und körperliche Erholung. Sie liefert auch Energie.
Aber Vorsicht! Nach Angaben der WHO sollte Ashwagandha während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden. In diesem Fall ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen.

Geben Sie das Pulver in Smoothies, Joghurt, Tee und Fruchtsäfte.

Im Ayurveda wird das Ashwagandha-Pulver mit Vollmilch vermischt und mit Honig gesüßt.
Das Pulver wird auch mit Ghee, der indischen geklärten Butter, vermischt. Es wird durch Bestreuen von Speisen verzehrt. Dies ist die beste Art, es als echte Nahrungsergänzung einzunehmen. Ansonsten ist es am einfachsten, das Pulver in einem Glas Wasser zu verdünnen und zu trinken. Sie können auch einen Aufguss oder eine Abkochung machen, indem Sie 1 Teelöffel pro Tasse geben und 10 Minuten ziehen lassen.

Zutaten: *Ashwagandha(Withania somnifera)

Herkunft: Indien

Qualität: * Produkt aus kontrolliert biologischem Anbau

Verpackung: Streuer/ Blechdose/ Frischebeutel

Aufbewahrung: An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren, vor Wärmequellen und Licht geschützt.

Allergene: Nein

Ashwagandha hat viele Vorteile, aber Vorsicht bei schwangeren oder stillenden Frauen, kleinen Kindern (unter 16 Jahren) und Menschen, die an Schilddrüsenerkrankungen leiden.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen haben niemals einen medizinischen / verschreibungspflichtigen Wert, da sie nur zu Informations- und Informationszwecken eingegeben werden und daher den Rat Ihres Arztes nicht ersetzen können.

Das könnte Sie interessieren