Mönchspfeffer ganz Bio

4.95 CHF17.80 CHF

Im Mittelalter wurde eine ganz bestimmte Art von Pfeffer verwendet, der aus einem Strauch mit weißen oder violetten Blüten gewonnen wurde, der vor allem im Mittelmeerraum verbreitet war. Sein Name rührt daher, dass er im Mittelalter wegen seiner anaphrodisierenden Wirkung als Gewürz für die Suppe der Mönche in den Klöstern verwendet wurde.

Er ist süßer als schwarzer Pfeffer, gibt aber eine Bitterkeit ab, die heute zum Würzen vieler kulinarischer Zubereitungen geschätzt wird!

Am Gaumen ist der Mönchspfeffer recht subtil und gibt einige dezente blumige Noten frei. Er passt sehr gut zu Fleisch und Geflügel, kann aber auch auf originelle Weise für Desserts verwendet werden.

In einem Obstsalat zum Beispiel schätzen wir diese würzige Note, die den Gaumen überrascht. Im Allgemeinen können Sie versuchen, Pfeffer zu verschiedenen süßen Zubereitungen hinzuzufügen: Das Ergebnis wird Sie angenehm überraschen!

SKU PEB14 Category

Zutaten: *Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus L.)

Herkunft: Marokko

Qualität: * Produkt aus kontrolliert biologischem Anbau

Verpackung: Blechdose/ Frischebeutel / Mühle

Aufbewahrung: An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren, vor Wärmequellen und Licht geschützt.

Allergene: Nein

Diese Beere ist dafür bekannt, dass sie die Verdauung, den Schlaf und hormonelle Probleme wie schmerzhafte Menstruation fördert.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen haben niemals einen medizinischen / verschreibungspflichtigen Wert, da sie nur zu Informations- und Informationszwecken eingegeben werden und daher den Rat Ihres Arztes nicht ersetzen können.