Suche
Close this search box.

Gado gado (indonesischer Salat mit Erdnusssauce)

Zutaten für die Sauce

  • 250 g rohe Erdnüsse oder Erdnusspaste
  • 100 g gekochte Kartoffeln
  • 4 Knoblauchzehen (30 g)
  • 130 g große rote Chilischoten oder Paprika
  • 1 kleines Stück Kencur (kampferhaltiger Galgant), frisch oder getrocknet, ansonsten Galgant oder Ingwer
  • 15 g Tamarindenpaste
  • 100 g Bio Arenga Palmzucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Kecap Manis oder andere süße Sojasauce
  • Saft von 1⁄2 Limette
  • Frittieröl

Für den Salat (Sie können wählen):

  • Stärkehaltige Lebensmittel: gekochte Kartoffeln oder gekochter Reis.
  • Eiweiß: hartgekochte Eier, Tempeh und/oder Tofu.
  • Frische: Tomate/Gurke (je nach Saison), Salatblätter
  • Gemüse der Saison: grüne Bohnen, Chinakohl oder Weißkohl, Karotten, Mungobohnensprossen.
  • Knusprig: gebratene Schalotten (oder Röstzwiebeln), Krabbenchips oder sogar Chips

Vorbereitung:

  • Geben Sie 15 g Tamarindenpaste in eine kleine Schüssel und gießen Sie eine kleine Menge kochendes Wasser hinzu, gerade so viel, dass sie bedeckt ist. 20-30 Minuten einweichen lassen, die Flüssigkeit durch ein Sieb filtern, um die Fasern zu entfernen.
  • Schälen Sie 4 Knoblauchzehen und halbieren Sie sie. Die 130 g großen roten Chilischoten entkernen und in große Stücke schneiden. Mindestens 3 mm Öl in einer Bratpfanne, einem Wok oder einer Kasserolle erhitzen. Knoblauch, Chili und Kencur, falls frisch, 3-4 Minuten braten, bis sie anfangen, braun zu werden. Beiseite stellen.
  • Dann 250 g Erdnüsse etwa 5 Minuten lang goldbraun rösten, aber darauf achten, dass sie nicht verbrennen. Beiseite stellen. (Wenn Sie Erdnusspaste verwenden, überspringen Sie diesen Schritt).
  • Braten Sie auch das Tempeh und den gewürfelten Tofu separat an, bis sie von allen Seiten goldbraun sind.
  • Erdnüsse, Knoblauch und Chili mit 500 ml Wasser in die Schüssel eines Mixers geben und gut pürieren.
  • 100 g Bio-Arenga-Palmzucker, 2 Teelöffel Salz, das Tamarindenwasser und weitere 250 ml Wasser hinzugeben und erneut mixen. Zum Schluss 100 g gekochte Kartoffeln hinzufügen und pürieren.
  • 2 Esslöffel Öl in einem Wok oder einer Bratpfanne erhitzen. Mit der Soße aufgießen und leicht aufkochen lassen. 5 Minuten köcheln lassen und umrühren, bis die Mischung leicht eindickt. 1 Esslöffel Kecap Manis (süße Sojasauce) hinzufügen und gegebenenfalls Salz und Zucker anpassen. Wenn es zu sehr eindickt, kann mehr Wasser hinzugefügt werden.
  • Für den Salat kochen Sie einen Topf mit Wasser und kochen das Gemüse, das Sie brauchen, in kleine Stücke geschnitten: Möhrenstifte, Kohl, grüne Bohnen… Auch Mungobohnensprossen werden normalerweise gekocht, obwohl sie auch roh gegessen werden können.
  • Avant de servir, ajoutez du jus de citron vert à la sauce et mélangez.

Alle unsere Produkte auf der Liste: